- Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz. - https://krebskrankekinder-mainz.de -

Sternekoch Buchholz spendet Gewinn

Förderverein mit 9.000 Euro unterstützt!

SONY DSC [1]

Spendenübergabe von Frank Buchholz (M.) an Kai Leimig und Annette Spohn-Hofmann

Sternekoch Frank Buchholz trat in der Promi-Koch-Arena (Vox) gegen vier Prominente aus Show und Unterhaltung an und erspielte bei der beliebten Fernsehsendung 9.000 Euro für die krebskranken Kinder in Mainz.

Bereits mehrfach hat der Mainzer Sternekoch dem Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. seinen Gewinn aus TV-Formaten gespendet und unterstreicht seinen Sinn für wohltätige Zwecke: „Ich freue mich, dass das erspielte Geld an die richtige Adresse geht. Denn ich weiß, dass der Verein und die Kinder das Geld gut gebrauchen können und so wichtige Projekte möglich werden. Ich glaube, für jeden, der gesunde Kinder hat ist es umso wichtiger, darüber nachzudenken, wie man benachteiligten Kindern helfen und ihnen eine Perspektive geben kann.“

Der Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz ist Frank Buchholz ausgesprochen dankbar für die erneute Unterstützung. Wie bereits in den Medien berichtet fallen die Erzieherstellen im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz dem Rotstift zum Opfer. Auch die Betreuung auf der Kinderkrebsstation war davon betroffen. Der Förderverein konnte und wollte dies nicht zulassen, ist doch Karola Maus, Erzieherin mit Montessori-Diplom, seit 10 Jahren für die betroffenen Kinder eine der wichtigsten Personen auf der Station. Seit September 2013 gehört die Erzieherin zum Team des Fördervereins – der mittlerweile acht Stellen auf Station mit Spendengeldern finanziert. Die großzügige Spende von Frank Buchholz wird also direkt den betroffenen Kindern zugute kommen.

Mehr dazu in der Presse [2]