- Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz. - https://krebskrankekinder-mainz.de -

Spende aus dem Max-Planck-Institut für Chemie

Als Michael Dieterich hörte, dass er und seine Kolleg*innen des Max-Planck-Institutes eine „Corona-Zulage“ erhalten sollen, zögerte er nicht lange. „Mir persönlich geht es in dieser Situation immer noch recht gut, doch es gibt Berufsgruppen und Institutionen, die enorm unter der Pandemie zu leiden haben“, sagt Michael Dieterich.

Aus diesem Grunde entschieden er und seine Kolleg*innen, einen Teil dieser Zulage zu spenden. Doch nicht nur seine Gruppe sollte beteiligt sein, sondern das ganze Institut. Eine Box mit entsprechender Information zur Spendenaktion wurde im Institut aufgestellt und im Laufe der vergangenen Wochen wohlwollend gefüllt.

In dieser Woche besuchte uns Michael Dieterich im Elternhaus des Fördervereins und brachte den Inhalt der Spendendose mit! Wir sind unglaublich dankbar über sage und schreibe € 2.735,00! Auch diese Spende trägt zur Aufrechterhaltung unserer vielen wertvollen Projekte für krebsranke Kinder und Jugendliche sowie deren Angehörige bei.

Unser herzliches Dankeschön geht an die großzügigen Spender*innen und Mitarbeiter*innen sowie an das Max-Planck-Institut für Chemie, das diese Spendenaktion durch Bekanntmachung im Newsletter unterstützt hat!

[1]