- Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz. - https://krebskrankekinder-mainz.de -

Laufen, Begegnen, Helfen

Charity Walk & Run erstmals in Mainz

SONY DSC [1]

Mit Freude haben Kai Leimig und Annette Spohn-Hofmann vom Förderverein den Spendenscheck von Adeel Shad und Anees Ahmed (v.l.) entgegen genommen

 

Junge Menschen und Mitglieder der Jugendorganisation Majlis Khuddam-ul-Ahmadiyya Deutschland e.V. der Glaubensgemeinschaft der Ahmadiyya Muslim Jamaat KdöR veranstalten seit sieben Jahren bundesweit Benefizläufe zugunsten von Organisationen, die Kindern helfen. Der erste Charity Walk & Run in Mainz, vor herrlicher Rheinkulisse veranstaltet, fand zugunsten des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e. V. Mainz und Humanity First Deutschland e.V. statt.

2700 Euro durfte der Verein mit großer Dankbarkeit von den Organisatoren Adeel Shad und Anees Ahmed im Elternhaus entgegen nehmen.

Die Veranstaltung war professionell vorbereitet, von den rund 200 Mitgliedern in Mainz waren 50 Ehrenamtliche im Einsatz, um den ersten Lauf in Mainz zu etablieren.

Egal ob Läufer oder Walker über 10km und wahlweise 5km, beim Start waren 185 Teilnehmer ins Rennen gegangen. Ein enormer Erfolg für die Organisatoren und ein freudiges Spendenergebnis für den Förderverein.

Bei der Spendenübergabe betonten beide Organisatoren, wie viel Wert der islamische Glaube auf Mitgefühl und Hilfsbereitschaft legt. Diese islamischen Tugenden kommen in der Öffentlichkeit leider viel zu wenig zum Vorschein – gerade heute. Das Anliegen des Vereins ist daher auch, die Skepsis und Voreingenommenheit großer Teile der Gesellschaft gegenüber dem Islam abzubauen.

Im  Jahr 2013 wurde der Charity Walk & Run von Startsocial e.V., ein bundesweiter Businessplan-Wettbewerb zur Förderung sozialer Projekte und Ideen, zum Bundessieger gewählt. Startsocial e.V. steht unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Auch die AZ berichtete [2] nach dem Lauf

Wochenblatt berichtet [3] über Spendenübergabe

Mehr [4] Informationen