- Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz. - https://krebskrankekinder-mainz.de -

Guggemusiker spielen für krebskranke Kinder

Gugg-n-Help-Festival spielte 8.888,88 Euro ein

SONY DSC [1]

Beim Sommerfest ist Gemünden überreichten Tina, Marc und Marcus (v.l.) von den Wingertsgeischder den Spendenscheck an Annette Spohn-Hofmann

Die zweite Auflage des Benefiz-Festivals – initiiert von den Bechtheimer Wingertsgeischder – war ein voller Erfolg. Trotz Champions-League-Finale stand die Bechtheimer Sport- und Kulturhalle Kopf: Sechs Stunden lang präsentierten die Wingertsgeischder gemeinsam mit zehn befreundeten Guggemusi-Gruppen, darunter auch die Mainzer Freunde Rhoigeister und Nodequetscher, ein fetziges Programm. Mit ausgefallenen und farbenfrohen Kostümen, teils grimmigen Masken und Maskeraden, kamen die Zuschauer auch optisch voll auf ihre Kosten.

Der gesamte Erlös aus dieser Veranstaltung über 8.888,88 Euro fließt an den Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz.

Markus Seilheimer, Vorsitzender der „Wingertsgeischder“, war nicht wirklich überrascht über diese Summe: „Wir kennen uns alle und sind wie eine große Familie. Gegenseitige Hilfe und Verzicht auf die Gagen bei Benefiz- Aktionen sind für uns selbstverständlich.“ In den letzten zwei Jahren haben die Geischder mit Herz insgesamt 17.929,84 Euro an den Förderverein gespendet.

Unterstützt wurde die Hilfsaktion von Peter Beck alias Begge Peder, der die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen hat. Der Förderverein liegt ihm seit 14 Jahren am Herzen und gemeinsam mit vielen Freunden und sozial engagierten Menschen sammelt er unermüdlich Spenden für die krebskranken Kinder. Beim Gugg-n-Help-Festival stellte er spontan 25 DVDs aus seinem aktuellen Programm für die große Tombola zur Verfügung, posierte gegen ein geringes Entgelt für Fotos und gab Autogramme und stockte die Spendensumme noch mit einer Spende im dreistelligen Bereich auf 8.888,88 Euro auf.