- Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz. - https://krebskrankekinder-mainz.de -

Großer Zirkus in Gauersheim

Im letzten Quartal eines jeden Jahres seit 2008 wird ein ganzer Ort für den Förderverein aktiv. In Gauersheim organisiert man gemeinsam für den bevorstehenden Adventsmarkt, sammelt Preise für die Tombola, „beauftragt“ den Weihnachtsmann, kalkuliert Essen und Getränke für die Stände, u.v.m..

In der neu gebauten, großen Reithalle von Peggy Steuerwald herrscht geschäftiges Treiben. Für ihr „Musical hoch zu Ross“ hat Peggy den Zirkus nach Gauersheim geholt und zwar die Geschichte des Zirkuspioniers Phineas Taylor Barnum, die als Musical „The Greatest Showman“ verfilmt wurde.

Eine mit Girlanden und Luftballons geschmückte Halle bot die Plattform für die Manege. Etwa 40 Akteure und Prominente wie Dressurreiterin Uta Gräf und Musiker Kalle Koppold (der sich eigens für diesen Auftritt Reitunterricht nahm) sollten in ihren phantasievollen Kostümen beim Musical mitwirken. Am 23.11.2019 fand nun die große Show vor vielen hundert Gästen statt, die von der emotionalen Aufführung in den Bann gezogen wurden. Die Darsteller erhielten verdientermaßen tosenden Applaus des begeisterten Publikums. Anschließend verlegte sich das Geschehen auf den Adventsmarkt. Eine schnell ausverkaufte Tombola, weitere Attraktionen, gut besuchte Essens- und Glühweinstände und gut gelaunte Besucher gaben dem Erfolg der Gauersheimer Recht: Das „Musical hoch zu Ross“ wie auch der Adventsmarkt waren wieder ein voller Erfolg.
Traditionell erfolgte die Spendenübergabe am Neujahrsempfang in Gauersheim, an der viele Gauersheimer Bürger teilnahmen. Nachdem Bürgermeister Schlesser über das vergangene Jahr berichtete und einen Ausblick in das kommende Jahr gab, übergab Erhard Besler nach einem Resümee zum Adventsmarkt hieraus die phantastische Spende von €3.000,00 an Vorstand Kai Leimig sowie weitere € 1.500,00 an eine weitere gemeinnützige Einrichtung. Nun wurden die Spenden aus dem Musical ausgezählt, während die Gäste gespannt auf das Ergebnis warteten….

Ein neuer Spendenrekord, nämlich grandiose € 15.000,00 konnten verkündet werden!

Wir sind unglaublich glücklich über diese Unterstützung und bedanken uns bei allen, die mit der umfangreichen Organisation am Adventsmarkt beteiligt waren, natürlich bei Peggy Steuerwald und ihrem tollen Team, allen Akteuren, Musikern, Helfern vor und hinter der „Bühne“ und für die aufwändige Vorbereitung und tolle Aufführung und selbstverständlich bei allen großzügigen Spendern. Dies diesjährige Spendensumme möchten wir in die durch den Förderverein finanzierten Stellen zweier Pflegekräfte auf der Kinderkrebsstation der Universitätsmedizin Mainz investieren. Es ist uns ein besonderes Anliegen, durch diese zusätzlichen Stellen den Pflegekräften Freiräume  zu schaffen, um auch einmal bei den kleinen Patienten am Bett sitzen zu können und ihnen dadurch mehr Zuwendung geben zu können.
DANKE Gauersheim, DANKE Peggy!

[1]

[2]

[3]

[4]